Nicht nur Frauen sondern auch Männer können ab einem gewissen Alter in genau die gleiche vorprogrammierte hormonelle Talfahrt kommen, die bei Frauen als Wechseljahre bekannt sind. Denn der Zahn der Zeit nagt auch beim Mann an Körper, Psyche und sexuellem Erleben und macht sich besonders zwischen dem 50. und 60. Lebensjahr bemerkbar. Dieses Äquivalent zu den weiblichen Wechseljahren nennt man bei Männern PADAM, was ausformuliert „Partielles Androgendefizit des alternden Mannes“ bedeutet.

Einen Termin bei VenusMed in Wien vereinbaren Sie ganz einfach telefonisch unter +43 1 890 80 70, per Mail an [email protected] oder über unser unten stehendes Kontaktformular. Wir vergeben auch kurzfristig Termine!

Durch eine Veränderung des Hormonhaushaltes und einem damit verbundenen Mangel an Testosteron können bei Männern vielfältige Symptome hervorgerufen werden. Diese sind zum Beispiel verminderte Libido, Erektionsprobleme, Schwinden der Muskelmasse, Reizbarkeit, depressive Verstimmungen, allgemeine Ermüdungszustände, ein erhöhtes Schlafbedürfnis und auch Schlafstörungen.

Bei VenusMed bieten wir eine PADAM-Beratung an, welche sich aus einer Hormonuntersuchung und einer urologischen Facharztuntersuchung zusammensetzt. So können unsere spezialisierten ÄrztInnen das Syndrom diagnostizieren und Sie beraten – sodass Sie wieder zu Ihrem vollen Wohlbefinden und einem erfüllten Sexualleben zurückfinden können.

Eignung der PADAM-Beratung

Mögliche Anzeichen für das Syndrom sind Symptome wie Antriebslosigkeit, Konzentrationsprobleme, Gemütsverstimmungen, Schlafstörungen, Hitzewallungen, Herzrasen oder eine Verminderung der Libido oder Errektionsstärke und -dauer. Auch eine Abnahme der Muskelkraft sowie ein Zulegen an Körpergewicht und Fettmasse (besonders im Bauchbereich) können Anzeichen für einen Mangel an Androgenen (männlichen Geschlechtshormonen) und somit für PADAM sein. Sollten Sie diese Symptome haben, beraten die spezialisierten ÄrztInnen von VenusMed Sie gerne im Rahmen einer PADAM-Untersuchung.

Ablauf & Ziel der PADAM-Beratung

Bei VenusMed führen unsere erfahrenen FachärztInnen im Rahmen dieser Beratung eine Hormonanalyse durch, für welche Ihnen zuerst etwas Blut abgenommen wird, welches dann im Labor überprüft wird. Danach werden Sie von einem unserer urologischen Fachärzte untersucht. Schließlich erstellen unsere ÄrztInnen eine Diagnose aus den Ergebnissen Ihrer Untersuchungen und schlagen Ihnen passende Behandlungsmethoden vor.

PADAM oder Midlife-Crisis?

Vielleicht fragen Sie sich, ob Ihre Symptome anstelle von PADAM eher einer Midlife-Crisis angehören können. Denn auch bei dieser verspürt man öfter depressive Verstimmungen und generelle Unzufriedenheit.

Allerdings berücksichtigt die Bezeichnung Midlife-Crisis lediglich psychosoziale Aspekte. Das partielle Androgendefizit des alternden Mannes hingegen, beschreibt die tatsächlichen biologischen Verhältnisse am besten. So können manche Symptome zwar ähnlich sein, doch handelt es sich um zwei komplett verschiedene Phänomene.

Einen Termin bei VenusMed in Wien vereinbaren Sie ganz einfach telefonisch unter +43 1 890 80 70, per Mail an [email protected] oder über unser unten stehendes Kontaktformular. Wir vergeben auch kurzfristig Termine!

Wenn Sie also Symptome wie Antriebslosigkeit, Konzentrationsprobleme, Gemütsverstimmungen, Schlafstörungen, Hitzewallungen, Herzrasen oder eine Verminderung der Libido oder Errektionsstärke und -dauer erleben, empfehlen wir Ihnen zu einer PADAM-Beratung bei VenusMed zu kommen.

Kosten der PADAM-Beratung

Leistung Kosten
PADAM Untersuchung & Beratung 85 €

Selbstverständlich akzeptieren wir Barzahlung, Bankomat- (Maestro) oder Kreditkarte.

Kosten der PADAM-Beratung

PADAM Untersuchung & Beratung
Kosten: 85 €

Selbstverständlich akzeptieren wir Barzahlung, Bankomat- (Maestro) oder Kreditkarte.

FAQs zur PADAM-Beratung

Was ist die Andropause?2020-09-04T12:01:03+00:00

Die Andropause ist der Abschnitt im Leben eines Mannes, in dem die Hormonproduktion nachlässt. Für gewöhnlich macht sie sich ab einem Alter von zwischen 50 und 60 Jahren bemerkbar. Zudem kann sie auch „männliche Wechseljahre“ oder PADAM („partielles Androgendefizit des alternden Mannes“) genannt werden. Anzeichen der Andropause sind Symptome wie Libidoverlust, Müdigkeit, Depressionen, Schlafstörungen, Schwinden der Muskelmasse, Fettzunahme usw.

Wann sinkt der Testosteronspiegel beim Mann?2020-09-04T12:01:28+00:00

Das männliche Sexualhormon Testosteron sinkt mit dem Alter langsam ab, was bereits ab Mitte bis Ende 30 beginnen kann. Mit dem schleichenden Eintritt der Wechseljahre beim Mann nimmt die Testosteronproduktion im Durchschnitt etwa 1 bis 1,2 Prozent pro Jahr ab. Bemerkbar macht sich das PADAM-Syndrom meist ab einem Alter von zwischen 50 und 60 Jahren.

Können Männer Wechseljahre haben?2020-09-04T12:02:04+00:00

Ja, auch Männer können gewisse Symptome haben, die von altersbedingten Hormonveränderungen und -ungleichgewichten bedingt werden. Die männlichen Wechseljahre werden auch Andropause oder PADAM („partielles Androgendefizit des alternden Mannes“) genannt.

Wann kommt ein Mann in die Wechseljahre?2020-09-04T12:03:49+00:00

Im Alter nimmt die Produktion des männlichen Sexualhormons Testosteron langsam ab. Dies beginnt allerdings schleichend, und passiert nicht von heute auf morgen. Zudem ist jeder Mann individuell verschieden. Doch beginnen können die männlichen Wechseljahre generell etwa ab einem Alter von Mitte bis Ende 30. Für gewöhnlich machen sich die Symptome der männlichen Wechseljahre schließlich zwischen dem 50. Und 60. Lebensjahr bemerkbar.

Welche Symptome haben Männer in den Wechseljahren?2020-09-16T08:40:29+00:00

Die Wechseljahre beim Mann werden auch „partielles Androgendefizit des alternden Mannes“ (PADAM) bezeichnet. Das PADAM-Syndrom bewirkt bei Männern zum Beispiel verminderte Libido, Erektionsprobleme, Konzentrationsschwierigkeiten, Schwinden der Muskelmasse, Fettzunahme, Reizbarkeit, depressive Verstimmungen, Antriebslosigkeit, oder Schlafstörungen.

Fachbegriffe

Medizinische Fachbegriffe sind für Ärzte wichtig und selbstverständlich. Die Patienten stellt die Fachsprache aber oft vor Rätsel. Damit Sie immer genau wissen, wovon die Rede ist, erklären wir in unserem Glossar die Fachbegriffe, die uns unserem medizinischen Umfeld häufig vorkommen und verwendet werden.

Mehr erfahren

Kontakt

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter 01/890 80 70, per E-Mail an [email protected] oder kommen Sie Mo-Fr von 11-17 Uhr direkt bei VenusMed im Ärztezentrum Lugner City, Gablenzgasse 7, 1150 Wien vorbei.

  • Die Angabe der E-Mail-Adresse ist nicht verpflichtend. Beachten Sie aber bitte, dass wir Ihnen an diese E-Mail-Adresse eine Benachrichtigung schicken, wenn Sie sie angeben.
    Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich einverstanden, von uns telefonisch oder per E-Mail kontaktiert zu werden, und stimmen dem Speichern Ihrer übermittelten Daten zu. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Nach oben