Kann man sich nach einer Beziehung sehnen, ohne eine zu wollen? Wieso kann ich keine Nähe zulassen? Warum habe ich Bindungsangst? Was kann man dagegen tun?

Fragen wie diese deuten auf eine verzwickte, aber dennoch nicht unübliche Situation hin. Bei VenusMed bieten wir mit der speziellen Therapiemöglichkeit „Beziehungsweise Lust“ eine professionelle Hilfestellung für Singles an, die dieser Situation entfliehen wollen und ihre Ängste nachhaltig ablegen wollen.

Einen Termin bei VenusMed in Wien vereinbaren Sie ganz einfach telefonisch unter +43 1 890 80 70, per Mail an [email protected] oder über unser unten stehendes Kontaktformular. Wir vergeben auch kurzfristig Termine!

Die Therapie richtet sich nämlich gezielt an jene Menschen, die sich einerseits nach einer Beziehung sehnen, doch andererseits Angst vor Nähe, vor Verletzungen oder dem Verlust ihrer Unabhängigkeit, der Kontrolle sowie der Selbstbestimmung über ihr eigenes Leben haben. Dieses Dilemma wird auch passive Bindungsangst genannt.

Betroffene fühlen sich oft, als wäre etwas Grundlegendes mit ihnen nicht in Ordnung. Doch es ist wichtig zu verstehen, dass dies nicht der Fall ist. Egal ob Sie Beziehungen oder Kontakte zu Menschen ablehnen, oder Partnerschaften sich für Sie oft schlichtweg als zu anstrengend und enttäuschend erweisen – Eine Sexualtherapie bei VenusMed kann Ihnen helfen, die Gründe für Ihre Bindungsangst zu erkennen und darauf hinzuarbeiten, Ihre Ängste hinter sich zu lassen.