Wenn Sie sicher sein wollen, wer der Vater Ihres Kindes ist, oder wenn Sie wissen möchten, ob Sie der Vater eines Kindes sind, können Sie bei VenusMed sehr einfach durch einen Vaterschaftstest Klarheit erhalten. Denn Ungewissheit in Bezug auf die Abstammung kann für viele Väter, Kinder oder Mütter eine schwere Belastung sein. Auch im Falle einer Partnerschaftstrennung kann in rechtlicher Hinsicht, zum Beispiel bei einem Obsorge- oder Unterhaltsverfahren, ein eindeutiger Nachweis über das Abstammungsverhältnis von Kindern relevant sein.

Ablauf eines Vaterschaftstests

Bei dem Test wird, sowohl von dem infrage kommenden Vater als auch von dem Kind, mit einem sterilen Wattestäbchen ein Abstrich der Mundschleimhaut an der Innenseite der Wange genommen. Daraus wird im Labor überprüft, ob die DNA von Vater und Kind übereinstimmen. Die Entnahme der Probe ist absolut unkompliziert und schmerzfrei und ist auch bereits bei Neugeborenen möglich.

Die entnommenen Proben werden da